Fachtexte


Lesen macht vielseitig,
verhandeln geistesgegenwärtig

und Schreiben macht genau.

Die nachfolgend aufgeführten Fachtexte
sind alle Auftragsproduktionen bestimmter Auftraggeber und mit Ausnahme der Schulmanagement-Handbücher nicht öffentlich zugänglich.

Fachtext
Modulares E-Learning-System "Beratungsmethodik"

Kunde: Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin (2013)
Zielsetzung: Erstellung eines Prozess-Konzeption zur Vermittlung relevanter Inhalte zur Beratungsmethodik im Selbstlernverfahren, Testung von Demoversionen verschiedener E-Learing-Software plus Anschaffungsempfehlung
Auftrag: 1) Aufstellung der methodischen Komponenten zur Beratungsmethodik - 2) Formulierung angestrebter Beratungsstandards (Lehrziele) - 3) Erstellung eines Prozessdiagramms mit Lernpfaden für zukünftige Module eines Selbstlernprogramms - 4) Aufstellung aktueller Autorenprogramm - 5) Testung von drei zur Auswahl stehenden E-Learning-Programmen gem. den Anforderungen des Auftraggebers - 6) Anschaffungsempfehlung inkl. Begründung

Fachtext
Entscheidungsmanagement
Grundlagen und Praxis für Schulleiter/-innen

Kunde: Oldenbourg-Schulbuchverlag via Schulmanagement-Institut, Norderstedt (2011)
Zielsetzung: Grundlagen, Praxisbeispiele und Anwendungsmaterial für Schulleiter/-innen zum Thema Entscheidungsfindung im Umfang von ca. 100 Seiten
Auftrag: 1) Grundlagen: Entscheidung als Prozess, Entscheidungsarten, intuitives und rationales Entscheiden, Grundbausteine einer Entscheidung,
2) Praxisbeispiele: Gewinnung von Kriterien und Optionen, Verfahren der Entscheidungsfindung unter Sicherheit und unter Unsicherheit (Swing-Verfahren, Rollback-Verfahren, Entscheiden unter Zeitdruck), individuelle und kollektive Entscheidungen, 3) Fehlerquellen und Entscheidungsfehler: Abschätzung von Werten und Wahrscheinlichkeiten, Verfahrensfehler, Groupthink und 4) Materialsammlung: SWOT-Analyse, Swing-Verfahren und Entscheidungsverfahren unter Zeitdruck

Weitere Informationen zur Reihe "Schulmanagement-Handbuch

Fachtext
Das Service-Telefon - 2. Auflage
Professionelle Kommunikation bei Auskunft, Beratung und Beschwerdeannahme

Kunde: Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin (2010)
Zielsetzung: Aktualisierung der alten 2000 erschienen Printbroschüre als hypertextgestützte Onlinebroschüre, Einarbeitung eines umfangreichen Übungsteils inkl. Musterlösungen, Gesamtumfang ca. 150 Seiten
Auftrag: 1) Überarbeitung der Aktualisierung der Kapitel Verbraucherservice am Telefon, Kommunikation am Telefon, Drei Servicestationen, "schwierige" Anrufer/-innen und Arbeitsplatz Telefon 2) Neukonzeption als Onlinebroschüre für Telefonkräfte der Landesverbraucherzentralen und 3) Neuentwicklung von Übungen (Stimme, Basisfertigkeiten, Gestaltung der Servicestationen, Umgang mit "schwierigen" Anrufern und Selbstmanagement nach problematischen Telefongesprächen) zur Vertiefung der unter 1) dargestellten Kapitel.

Fachtext
Hinsehen - Handeln!
Strategien gegen Mobbing in der Schule

Kunde: Oldenbourg-Schulbuchverlag via Schulmanagement-Institut, Norderstedt (2010)
Zielsetzung: Grundlagen, Praxisleitfäden und Anwendungsmaterial für Schulleiter/-innen zum Thema Mobbing im Lehrerkollegium und unter Schülern/-innen im Umfang von ca. 120 Seiten
Auftrag: 1) Grundlagenteil mit Definition, Erscheinungsformen, Auswirkungen und Ursachen von Mobbing, 2) Praxisteil für präventive und interventive Maßnahmen gegen Mobbing anhand konkreter Handlungsempfehlungen und 3) Materialsammlung mit Checklisten, Gesprächsleitfäden,  bundesweite Ansprechpartner für Mobbing im Arbeitsleben sowie Darstellung der gängigen schulischen Präventionsprogramme gegen Mobbing unter Schülern.

Weitere Informationen zur Reihe "Schulmanagement-Handbuch

Fachtext
Transfermodule - Instrumente zur Transferoptimierung in Fachseminaren

Kunde:
Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin (2007)

Zielsetzung: Zusammenstellung von Methodenbausteinen zur Transfersicherung in Fachseminaren für Seminarleiter/-innen im Umfang von 100 Seiten
Auftrag: Katalogartige Zusammenstellung von Transfermodulen, die beinhalten: Möglichkeiten zur transferorienntierten Seminargestaltung inkl. Anwendungen und Übungen, Gestaltung des Lern- und Praxistransfers inkl. Bewertung der Wirksamkeit, transferorientierte Instrumente der Seminarvor- und -nachbereitung

0234-network_drive.png
Interessiert?
Bei Interesse unterbreite ich Ihnen gerne auf Grundlage eines ausführlichen Vorgesprächs ein entsprechendes Angebot oder nenne Ihnen Ansprechpartner von Referenzkunden.
Zur Kontaktaufnahme einfach Icon anklicken.
zurück zur Seite InformationsEditing